Steuertipp: Aus-, Fort- und Weiterbildung richtig absetzen

Social-Media-Logo

Mit einer Aus-, Fort-, oder Weiterbildung ist häufig schon der erste Schritt hin zum eigenen Traumberuf getan. Und ein kleines Zuckerl gibt es vom Fiskus hierbei vielleicht sogar noch obendrauf – denn hier winken auch steuerliche Vorteile. Wann und vor allem wie die Vergünstigungen in Anspruch genommen werden können, das zeigen wir Ihnen heute in unserem OTV-Steuertipp. Thomas Rumpler, Steuerberater in Amberg, steht hier Rede und Antwort.

19. April 2016