Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?
Kanzleimarketing

Steuertipp: Kilometergeld richtig berechnen

Social-Media-Logo

YouTube verwendet Cookies. Diese werden von YouTube genutzt, um Informationen zum Standort, zur Aktivität und zu Präferenzen des Nutzers zu erhalten. Durch Bestätigen der Schaltfläche akzeptieren Sie diese Cookies und können das Video betrachten.

Datenschutzerklärung Erfahren Sie mehr über Cookies
Cookies akzeptieren und Video anzeigen

Jeder Kilometer zählt. Wer es richtig macht, bekommt für jeden gefahrenen Kilometer richtig viel bei der Steuer raus. Jedoch gibt es eklatante Unterschiede, ob man als Arbeitnehmer oder Unternehmer unterwegs ist. Welche Berechnungsmodelle für wen vorgesehen und vor allem was für wen besonders geeignet ist, erfahren Sie in diesem Steuertipp.

20. August 2013