Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?
Kanzleimarketing

Steuertipp: Vorsorgeleistungen

Social-Media-Logo

YouTube verwendet Cookies. Diese werden von YouTube genutzt, um Informationen zum Standort, zur Aktivität und zu Präferenzen des Nutzers zu erhalten. Durch Bestätigen der Schaltfläche akzeptieren Sie diese Cookies und können das Video betrachten.

Datenschutzerklärung Erfahren Sie mehr über Cookies
Cookies akzeptieren und Video anzeigen

Altersvorsorge und Krankenversicherung – inzwischen zwei richtig große Positionen, die einem von den monatlichen Einkünften abgehen. Doch das Geld ist natürlich gut investiert – vor allem wegen der eigenen Absicherung. Doch auch aus steuerlicher Sicht ist das Geld alles andere als verloren. Unter den sogenannten “sonstigen Vorsorgeleistungen” kann das Geld zumindest teilweise steuerlich geltend gemacht werden.

18. Februar 2014